Heiße Gerichte aus der "Fischbratküche"

 

Unsere Fischbratküche wird jedes Jahr zeitgleich mit dem

"Weltfischbrötchentag"

eröffnet; also immer Anfang Mai und schließt Ende September.

 

Von Mittwochs bis Sonntags bieten wir Ihnen - neben der Tageskarte -

folgende Leckereien:

 

Kapitänsteller

selbstgemachtes Plöner-See-Aalfilet in Aspik (süß-sauer)

mit mediterranen Bratkartoffeln oder

Backkartoffeln mit Sour Cream

 

Plöner-See-Teller

zwei veschiedene Sorten Fischfilet (je nach Fang)

mit mediterranen Bratkartoffeln oder

Backkartoffeln mit Sour Cream

 

Heringsteller

4 verschiedene Heringsfilets nach eigener Auswahl

(Naturmatjes, Kräutermatjes, Aalrauch-Matjes,

Bismarck, Sherryhering oder Brathering)

mit mediterranen Bratkartoffeln oder

Backkartoffeln mit Sour Cream

 

Schlemmerteller

Medaillons vom Plöner-See-Aal in Wallnusspanade

mit mediterranen Bratkartoffeln oder

Backkartoffeln mit Sour Cream

 

Es kann durchaus vorkommen, daß es mal ein Gericht, das hier gelistet ist, nicht gibt; sei es, weil der Fang des Fisches saisonal bedingt ist oder weil Ihr "Wunschfisch" einfach nicht in´s Netz geschwommen ist;

in diesem Fall bitte immer daran denken, daß wir ja alle saisonal und regional essen wollen und wir kein Supermarkt sind!

 

Auf der anderen Seite gibt es dann immer mal die "Tageskarte", auf der dann ein Gericht steht, was wir Ihnen auf Grund der Besonderheit des Fanges nicht immer anbieten können!

 

Wie auch immer: Genießen Sie bei uns fangfrischen Fisch direkt aus der Pfanne und aus dem Großen Plöner See in einzigartiger Atmosphäre direkt am Wasser!

 

Zu allen o.g. Gerichten können Sie sich kostenlos verschiedene, ebenfalls selbstgemachte Dips nehmen; wobei wir immer gerne darauf hinweisen, daß unser heimischer, unbehandelter Fisch am besten ohne Remoulade oder ähnliches schmeckt; aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!

 

Unsere mediterranen Bratkartoffeln beinhalten:

Kartoffelscheiben, frischen roten Paprika, frische Zwiebeln, getrocknete Tomaten

in Kräuteröl und schwarzen Oliven.

Über die heißen Kartoffeln streuen wir Fetakäse, der dann

schön schmelzen kann und den mediterranen Geschmack köstlich abrundet.

 

Sollten Sie mit mehr als 10 Personen bei uns "heiß" essen wollen,

bitten wir um vorherige Anmeldung.

 

Wenn Sie dann bei uns eingetroffen sind, bestellen und bezahlen Sie Ihr Wunschgericht in der Fischbratküche, holen sich im Hofladen Ihre Getränke, suchen sich den schönsten Platz aus und warten, bis das Küchenteam Sie aufruft, um Ihr Gericht abzuholen.

 

Die Wartezeiten sind bei uns wie in einem "normalen" Restaurant, da wir kein Fast-Food servieren sondern ganz solide und bodenständig kochen, braten und anrichten; also bitte nicht ungeduldig werden, wenn´s mal etwas

länger dauert, unsere Mitarbeiter arbeiten so schnell sie können!

 

Tischreservierungen sind bei uns nicht möglich.

 

Und zu guter Letzt noch ein Auszug aus unserer Speisenkarte für Veganer: