Räucherfisch aus eigener Räucherei

    Euro / 100g
Aal   4,90
- filet   9,90
Brassen (auf Bestellung)   1,50
Buttermakrele   3,40
Bückling (Herings-Saison)   1,30
Edelmaräne   2,10
- Filet   2,80
Goldforelle   2,40
- Filet   3,20
schwarzer Heilbutt (Frühjahr + Herbst)   3,40
Karpfen (nur i.d. Adventszeit)   2,10
- grätengeschnitten -   2,70
Lachsforelle   2,10
- Filet   2,80
Makrele   1,40
- Filet   2,10
- Filet mit Zwiebeln   2,20
- Filet mit rosa Beeren   2,20
Norwegisches Lachsfilet   3,80
- Lachslocken   3,10
Saibling   2,40
- Filet   3,20
Silbermaräne (Sommer-Saison)   2,10
Störfilet  

3,80


 

Verehrte Kundschaft,

 

wir möchten Ihnen einige Anmerkungen und Tips zum Thema "Räucherfisch" mit auf den Weg geben:

 

Alles, was Sie an Räucherfisch bei uns kaufen, wird von uns selbst täglich frisch geräuchert.

Damit der Räucherfisch aber zu einer Delikatesse wird, müssen viele Vorbereitungen getroffen werden. Es fängt an mit der sorgfältigen Behandlung des Fisches beim Fang (damit keine Beschädigungen der Haut bzw. der Schuppen entstehen), während des Ausnehmens und beim Salzen; geht weiter über die Auswahl des richtigen Holzes und endet schließlich mit der langjährigen Erfahrung unseres "Räucher-Rüdi`s".

Die Liebe zum Beruf, viel Geduld und der Rauch selbst machen unseren Räucherfisch somit einmalig im Geschmack.

 

Wenn Sie einmal einen geräucherten Fisch aufbewahren müssen, so legen Sie diesen bitte kühl und trocken (aber nicht in den Kühlschrank),

so wie von uns in Pergament verpackt, der Länge nach hin.

Unser Räucherfisch hält sich bei richtiger Aufbewahrung zwischen

7 und 10 Tagen.



Bei feuchter, unbeständiger Witterung kann die Haut des Räucherfisches beschlagen. Dieses bedeutet keine Qualitätsminderung. Der Belag kann mit einem trockenen Tuch leicht wieder entfernt und der Fisch ohne Bedenken gegessen werden.

 

Wir wünschen Ihnen "Guten Appetit"!